Kontakt

Ingenieurpartnerschaft für Bergbau, Wasser und Deponietechnik 
Wilsnack und Partner

Meißner Ring 10
09599 Freiberg

Tel. +49 3731 20735-0
Fax +49 3731 20735-25
Web www.ibewa.de
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

News

 
12.07.2017 2017 2016

Umzug nach 21 Jahren

Im Sommer 2017 wechselte die IBeWa-Ingenieurpartnerschaft nach 21 Jahren ihren Standort innerhalb der Universitätsstadt Freiberg. Sie finden uns jetzt auf dem Meißner Ring 10. Die neuen Räumlichkeiten führten zu einer Erweiterung für Büros und Labor- und Werkstattbereich. Dies ermöglicht uns nicht nur bessere Arbeitsbedingungen, sondern auch einen Ausbau unserer Leistungen im Labor und in der Wartung und Entwicklung von Messtechnik. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kabellose Datenübertragung

in trockenem Gebirge (z.B. Salzgebirge) für ein  Prozessmonitoring in nicht zugängigen, untertägigen Messorten über große Zeiträume – z.B. in abgeworfenen Baufeldern und / oder strömungstechnisch abgedichteten Bergwerksbereichen. Die für das Monitoring und die Datenübertragung entwickelte Methodik und Technik befindet sich im kontinuierlichen Einsatz und wird für weitere Messaufgaben weiterentwickelt und angepasst.

Grundlage: Forschungsprojekt „Zerstörungsfreie in situ-Permeabilitätsmessung“, Förderkennzeichen 02E10447, gefördert mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

 

 

 

 

 

Oberflächenpackerssystem 

In situ-Ermittlung der „Oberflächenpermeabilität“ / konturnahen Permeabilität von porösen Materialien (Baustoffen oder Gesteinen) mit einem Oberflächenpackersystem oder einem kombinierten Oberflächen-Bohrlochpackersystem als Grundlage der Konzipierung und Auslegung von Verschlussbauwerken. Die Packersysteme wurden und werden erfolgreich für die strömungstechnische Charakterisierung von Bauwerksstandorten für die Abdichtung von Strecken und Schächten im Salzbergbau angewendet.

Grundlage: Forschungsprojekt „Zerstörungsfreie in situ-Permeabilitätsmessung“, Förderkennzeichen 02E10447, gefördert mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und Eigenentwicklungen des Unternehmens